Die Verbraucherzentralen in allen 16 Bundesländern

Die Verbraucherzentralen sind unabhängige, überwiegend öffentlich finanzierte, gemeinnützige Organisationen. Ziel ihrer Arbeit ist es, Verbraucherinnen und Verbraucher in Fragen des privaten Konsums zu informieren, zu beraten und zu unterstützen. Sie verschaffen Überblick bei unübersichtlichen Angeboten und Durchblick bei komplexen Marktbedingungen. Und sie benennen Gesundheits- oder Umweltaspekte, die Kaufentscheidungen beeinflussen können.

© Wirestock – AdobeStock.com

Standortsuche der Verbraucherzentralen

In allen Bundesländern finden Sie die Verbraucherzentralen - mit einem umfangreichen Angebot in rund 200 Beratungsstellen. Verbraucherinnen und Verbraucher bekommen hier aktuelle, verlässliche Informationen und unabhängige Beratung. In den Verbraucherzentralen der Länder und dem Verbraucherzentrale Bundesverband arbeiten circa Tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

JETZT Standort wählen
Sie werden bei Klick auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet

Aktuelle Pressemeldungen

KI-Regulierung: Rat zu verzagt – EU Parlament muss es richten

<p>Statement von Ramona Pop, Vorständin des vzbv, zur Position des Rates der Europäischen Union zum AI Act</p>

mehr erfahren »

Menschen vor Energiesperren schützen

<p>Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert die Bundesregierung auf, wirksame Maßnahmen zur Verhinderung von Energiesperren auf den Weg zu bringen.</p>

mehr erfahren »

vzbv plant Sammelklage gegen fluege.de

&lt;p&gt;Wer auf fluege.de, flug.de, billigfluege.de oder airline-direct.de einen Flug bucht, muss bei der Bezahlung mit allen gängigen Kreditkarten eine „ServiceFee“ entrichten. Was viele Verbraucher:innen nicht wissen: Rechtlich ist das nicht zu

mehr erfahren »

Vorsorgeprinzip bei neuer Gentechnik bewahren

&lt;p&gt;Im Rahmen der heutigen Bundestagsanhörung zur „neuen Gentechnik“ warnt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) vor einem Aufweichen des EU-Gentechnikrechts und einer Abschwächung des bisherigen Verbraucherschutzniveaus. Michaela Schr

mehr erfahren »

Primastrom und voxenergie: Klageregister eröffnet

&lt;p&gt;Kund:innen von primastrom und voxenergie, die in den vergangenen Monaten Preiserhöhungen erhalten haben, können jetzt an den Musterfeststellungsklagen gegen die Energieanbieter teilnehmen. &lt;/p&gt;

mehr erfahren »

Zufallsgewinne konsequent abschöpfen

&lt;p&gt;Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat eine Kurzstellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Einführung eines EU-Energiekrisenbeitrags veröffentlicht. Der vzbv fordert die Bundesregierung auf, einen Steuersatz von mindestens 66

mehr erfahren »

Gaspreisbremse setzt richtiges Signal

&lt;p&gt;Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) begrüßt die Gaspreisbremse, weil sie ab Anfang 2023 die privaten Haushalte vor sehr hohen Gaspreisen schützt und gleichzeitig zum weiteren Energiesparen anreizt. In einigen Punkten sieht der vz

mehr erfahren »

Strompreis bleibt teuer, soll aber gedeckelt werden

&lt;p&gt;vzbv veröffentlicht Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Strompreisbremse und zur Änderung weiterer energierechtlicher Bestimmungen.&lt;/p&gt;

mehr erfahren »

vzbv fordert Verbot von Werbung mit "Klimaneutralität"

&lt;p&gt;„Vollständig klimaneutrales FIFA-Turnier“, „klima-positive Pasta“ oder „CO2-neutrales Heizöl“ – Klimaneutralität ist ein häufiges Werbeargument. Die Werbung spielt jedoch mit dem Unwissen von Verbraucher:innen über den Zusammenhang von „K

mehr erfahren »

Verbraucher:innen sollen über Nutzung von Mobilitätsdaten entscheiden

<p>Die Regulierung des Zugangs zu Fahrzeugdaten wird auf europäischer Ebene seit mehr als fünf Jahren diskutiert. Eine Entscheidung der Europäischen Kommission wird immer wieder verschoben und ist jetzt für Frühsommer 2023 angekündigt. Der vzbv setz

mehr erfahren »

WM in Katar: vzbv mahnt FIFA wegen Greenwashing ab

&lt;p&gt;Der vzbv mahnt den Weltfußballverband FIFA ab. Aus Sicht der Verbraucherschützer sind mehrere Werbeaussagen zur angeblich „klimaneutralen“ Fußball-Weltmeisterschaft in Katar eine Verbrauchertäuschung. Konkret geht es um Aussagen wie „voll

mehr erfahren »

Verbraucher:innen bei Online-Finanzdienstleistungen besser schützen

&lt;p&gt;Die EU plant, die Richtlinie über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen abzuschaffen und einige Vorschriften in die Verbraucherrechte-Richtlinie zu integrieren. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert Nachbesserungen, um

mehr erfahren »

Kredite verantwortlich vergeben

&lt;p&gt;Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat eine Stellungnahme mit Ansätzen für eine verantwortliche Kreditvergabe veröffentlicht, die im Trilog der EU-Verbraucherkreditrichtlinie berücksichtigt werden müssen.&lt;/p&gt;

mehr erfahren »

vzbv begrüßt schnelle Hilfe bei Energiepreisen und Einigung zum 49-Euro-Ticket, fordert allerdings Nachbesserungen

&lt;p&gt;Statement von vzbv-Vorständin Ramona Pop zu den geplanten Entlastungsmaßnahmen&lt;/p&gt;

mehr erfahren »

Energieeffizienz im Gebäudesektor verbraucherfreundlich steigern

&lt;p&gt;19 Verbraucherschutz- und Wohneigentümerverbände haben ein Positionspapier mit Vorschlägen für politische Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauchs und zur Verbesserung der Energieeffizienz im Gebäudebereich veröffentlicht. Ziel ist

mehr erfahren »

Entlastungen für Gas und Wärme müssen nun schnell kommen

&lt;p&gt;Statement von vzbv-Vorständin Ramona Pop zum Schlussbericht der ExpertInnen-Kommission Gas und Wärme&lt;/p&gt;

mehr erfahren »

Energetische Gebäudesanierung: Energiebedarf senken, Förderung verbessern

<p>Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat eine Stellungnahme zu den Richtlinienentwürfen zur Reform der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) für Wohngebäude und Einzelmaßnahmen veröffentlicht.</p>

mehr erfahren »

Gas- und Fernwärmekunden sofort entlasten

&lt;p&gt;Verbraucherzentrale Bundesverband veröffentlicht Stellungnahme zum Vorschlag des Bundeswirtschaftsministeriums zur Soforthilfe für Gas und Fernwärme im Dezember.&lt;/p&gt;

mehr erfahren »

Hürden beim Online-Banking abbauen

&lt;p&gt;vzbv: Identitätsnachweis muss auch ohne Smartphone möglich sein&lt;/p&gt;

mehr erfahren »

Vorschlag zur Breitbandmessung im Mobilfunk enttäuscht

<p>Mit Hilfe eines Messtools sollen Verbraucher:innen künftig erstmals feststellen können, wie gut die mobile Bandbreite ihrer Geräte ist – und ob diese vom vertraglich Vereinbarten abweicht. Bei Abweichungen können Verbraucher:innen künftig auch im

mehr erfahren »
Bestätigen »
Ablehnen »
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone.
mehr erfahren / Datenschutzeinstellungen »